Oswald Flip – Fünf.Pfund.GerocktesRSS-Feed für Beiträge RSS-Feed für Kommentare

Flipper im Kurzportrait – Olli

Oliver Zils - Bass-Flip

Geboren? Ja, und zwar am 22. Juni 1965
Dein Alter, Alter! So gut Ende 30
Familienstand, Stand heute: Co-Geschäftsführer einer fünfköpfigen Familie, Ehemann
Wie oft denkst Du an Probetagen an Probe? Beim Aufstehen (“Ich muss ein Sixpack kaltstellen”), beim Frühstück (“Hab ich das Sixpack rausgestellt?”), bei der Arbeit (“Ich muss dringend weg, das kann ich noch bequem morgen machen”), eigentlich immer
Wie nervst Du Deine Bandkollegen am liebsten? Dazwischenspielen, ins Anzählen reinquatschen, lautstarker Gesäßhusten, rülpsen, sächsisch reden
Wie nerven sie Dich? Dazwischenspielen
Warum liebst Du sie trotzdem? Sie sind schön, sie sind reich, sie sind musikalisch
Hat Dein Instrument einen Namen? Fender, Jazzbass
Was müsstest Du Dir dringend draufschaffen? Unser Programm
Was hast nur Du drauf? Wizzards Basssolo aus “I dont wanna come back”, außer Wizzard
Was hat noch Sinn außer Oswald Flip? Frau (Betti) & Kind(er) Laurin, Julian, Emily, Friends, Eintracht, Sommerurlaub
It sucks: ein nasskalter Novembermorgen, ein nasskalter Dezembermorgen, ein nasskalter Ja.., Kickers Offenbach, Bayern München, kalte Finger, eine Woche ohne Probe

Ein Kommentar zu “Flipper im Kurzportrait – Olli”

  1. Markus Hoffmannzu 21.10.2011 at 11:02

    Hallo Olli,

    Clueso – ich werde echt alt. Das ist derjenige, der mit Udo Lindenberg Cello auf der Platte singt (–> “Gedächtnislücke an Steffis Geburstag”).

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Markus

Antwort hinterlassen: