Oswald Flip – Fünf.Pfund.GerocktesRSS-Feed für Beiträge RSS-Feed für Kommentare

Text von “Heut’ nacht”

Heut’ nacht – Oswald Flip

Sternenstaub steht über der Stadt
Ich weiß nicht ob Du ihn siehst
im Radio läuft Kitsch, der mir trotzdem gefällt
Ich frag mich, ob Du ihn hörst

Ich hol Dich ab und wir fahren irgendwo hin
Egal wo lang – nur dahin, wo wir sonst nicht sind

Wir sitzen ganz still, trotzdem rast es in uns
ich merk, Du bist mir jetzt ganz nah
Du schliesst die Augen, ich nehm Deine Hand
sehn für Sekunden ganz klar

Ich hab’ Dir nichts zu geben außer diesem Moment
kann Dir wenig versprechen auch wenn es in mir brennt

Heut’ nacht gehn wir zu zweit
Heut’ nacht gehn wir zu weit
Heut’ nacht gehört uns die Zeit
Heut’ nacht hast Du mich in der Hand

Antwort hinterlassen: