Oswald Flip – Fünf.Pfund.GerocktesRSS-Feed für Beiträge RSS-Feed für Kommentare

Archiv für Kategorie 'Internes'

Welcome Wolfgang!

Ich weiss nicht, ob’s jemand bemerkt – aber oben im Header-Bild sind jetzt fünf Polaroids. Ja: Oswald hat Nachwuchs. Wir sind ja schon lange als die Nachwuchs-Band bekannt…

Seit kurzem offiziell bei uns: Woooooooooolfgaaaaaaaaaaaaaaang Faust an den Keyboards!

Aufnahmebedingung war neben dem üblichen Kasten auch, dass er sich ein leichteres Instrument kauft. Das erste konnte man nämlich nur mit einer Mannschaft von 8 Möbelpackern aufbauen, was das Proben unnötig erschwerte. Das neue ist nicht nur einige Kilo leichter, sondern hat auch noch viele, viele schöne Sounds, mit denen Wolfgang jetzt den Sound von Oswald Flip bereichert.

Freut Euch auf den nächsten Gig!

Ein Kommentar

Proberaum gesucht!

Oswald Flip wird es im bisherigen Domizil zu eng. Wenn also jemand, der das hier liest, über einen Raum verfügt, der folgende Kriterien erfüllt, wären wir für ein Angebot sehr dankbar. Natürlich sind wir auch für Hinweise (“Ich kenn’ da jemand, der kennt einen, dessen Omma hat…”) sehr dankbar und würden uns sicher irgendwie erkenntlich zeigen.

Weiterlesen… »

Ein Kommentar

Rück- und Vorausblick

Moin Flips,

ein paar Dinge habe ich an Silvester (davor und danach) festgestellt, die ich euch unbedingt für 2008 noch mit auf den Weg geben möchte.

  1. Wenn es euch nicht gäbe, müsste man euch zeugen.
  2. Ihr seid meine “Traumcombo”. Nicht nur musikalisch!
  3. Wir müssen unbedingt aus diesem verpissten Gülleloch namens Proberaum raus.
  4. Unser Gig war gigantisch geil. Es hat echt gerockt man.
  5. Rolf braucht ein neues Schlagzeug (nicht nur neue Becken). Das wirklich kaputte darf/muss bleiben.
  6. Oli braucht ein fretless Bass
  7. Bernd braucht einen neuen Amp
  8. Ich brauche noch ein bis zehn Gitarren oder ne echt alte Tele
  9. Es müssen deutlich mehr BHs und Unterhosen auf die Bühne fliegen – und wenn’s die eigenen sind.
  10. Bernd ist mit Publikum eine flotte und charmante Rampensau. Das Publikum beim 3. Song schon zum mitsingen zu bewegen ist ne echte Leistung. … und das Ende vom Blues war so was von authentisch …
  11. Ich freue mich auf die noch vor uns liegenden “Musikalischen Abende” mit abschließendem absingen schweinischer Lieder.
  12. Oswald Flip flipt!

und:

  • gemeinsam frieren, schweißt zusammen (Achtung Wortwitz!)
  • ich bin so was von ferdisch.
  • mein Knie hätte ich mal besser etwas geschont. Tut weh und ist dick wie ‘ne Elefantenkeule.
  • “Warum schmeißt du weg, geht doch noch?!”
  • wir sollten mehr Sex haben
  • feiern können wir zusammen – aber hallo!
  • uns gehört die Welt

viele Grüße

Holger

(Knie-Flip, Blinkbrillen-Flip, Schrammel-Flip, Fertig-Flip, Tele-Flip
und “Stolz-einer-von-Oswald-Flip-zu-sein-Flip”)

Ein Kommentar